Autor:  Hinzugefügt am 19.09.2011, zuletzt aktualisiert am 10.02.2018

Jetzt für alle: Open Beta von Patrizier Online gestartet

News - Abbildung
News - Abbildung

Open Beta von Patrizier Online. Der Betreiber der Plattform Gamigo hat jetzt die exklusive Closed Beta beendet. Ab sofort können wir alle Patrizier Online im Browser ausprobieren.


Offene Beta gestartet

Ihr könnt nun an der offenen Beta zu Patrizier Online teilnehmen. Registriert Euch dazu lediglich auf der Homepage des Anbieters Gamigo. Ihr könnt dann die Handelssimulation im Browser spielen. Eine Client-Software für Windows oder dergleichen wird nicht benötigt. Allerdings basiert das Browsergame auf Flash.

Handelssystem aufbauen

Ziel ist es, mit Handel erfolgreich zu sein. Dabei könnt Ihr in 400 historischen Städte ein Handelssystem aufspannen. In Patrizier Online seid Ihr umso erfolgreicher, je mehr Ländereien Ihr errichtet und je profitabler Euer Handel ist. Ihr könnt in der Hansezeit sogar in hohe politische Ämter aufsteigen. Die Karrierestufen der Zeit umfassen auch den Beruf des Bürgermeisters. Besser aber wäre es, wenn Ihr Eldermann werdet.

Auch Piraten im Spiel

Ihr könnt aber nicht nur ehrbaren Handel treiben. Vor kurzem wurden in Patrizier Online sogar Piraten eingeführt. Rechnet aber damit, dass Ihr auf der Seite eines Seeräubers mit Piratenjägern rechnen müsst.

Je länger Ihr Euch der Handelssimulation Patrizier Online widmet, desto umfangreicher und komplexer werden Eure Aufgaben als Patrizier. Dabei stellen Euch die Entwickler immer neue Berater an die Seite. Das sind zum Beispiel Baumeister, Informanten, Schiffsbauer, Lotsen, Steuermann oder ein Seenotretter. Habt Ihr diese alle beordert, dürft Ihr Euch nicht nur über deren tatkräftige Unterstützung freuen, sondern auch über Boni im Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.