Autor:  Hinzugefügt am 26.04.2011, zuletzt aktualisiert am 24.08.2021

Nintendo DS – GameStop trägt DS lite zu Grabe und konzentriert sich auf 3DS


Der Online- und Retail-Händler GameStop hat nun gegenüber Online-Medien bestätigt, dass man zukünftig Nintendos DS lite nicht mehr anbieten werde, stattdessen will man sich auf den neuen 3DS konzentrieren. Damit wird eine Handheld-Generation schon zu Grabe getragen, von der man es nicht so bald erwartet hätte.

Ein Pressesprecher des Einzelhändlers gab gegenüber den Kollegen von Joystiq (engl.) zu, dass GameStop zukünftig keine DS lite mehr anbieten werden. Zuvor war bereits ein internes Dokument an die Öffentlichkeit gedrungen, das das Produkt nicht mehr länger angeboten werden sollte. Man erhofft sich so Vorteile mithilfe des „einzigartigen“ 3DS zu erreichen. Allerdings bleiben der Nintendo DSi und der DSi XL weiterhin im Portfolio von GameStop.

Da möchte man dann fragen: Wie lange noch? – Ein Sprecher von Nintendo, Charlie Scibetta, kommentiert die Aktion von GameStop ausweichend. Er weist darauf hin, dass der DS lite nach wie vor bei vielen Händlern zu kaufen sein wird und Konsumenten ohne große Schwierigkeiten ein solches Handheld kaufen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung