Autor:  Hinzugefügt am 28.08.2013, zuletzt aktualisiert am 21.04.2022

Nintendo 2DS vorgestellt

Nintendo 2DS
Nintendo 2DS

Nintendo hat heute eine neue Handheld-Konsole präsentiert: den Nintendo 2DS. Er soll ab dem 12. Oktober in Europa verkauft werden und spielt alle 3DS- und NDS-Games ab, kommt jedoch ohne 3D-Effekt aus.

Der Nintendo 2DS verfügt laut Nintendo über die meisten der Funktionen des Vetters 3DS. Man wird also auch die neuen Bewegungssteuerungsmöglichkeiten nutzen können und die Abwärtskompatibilität zu NDS-Games garantiert den Zugriff auf ein riesiges Konvolut an Spielen. Auch wird man mit dem 2DS Funktionen wie beispielsweise StreetPass, SpotPass und den Zugang zum Nintendo eShop nutzen können.

Der Handheld verwendet aber ein neues Produkt-Design, bei dem beide Bildschirme übereinander angeordnet sind. Das heißt, man kann das Gerät nicht zusammenklappen. Laut Nintendo ist das Gerät dazu gedacht die Zielgruppe der „Einsteiger“ anzusprechen. Man wird den 2DS in zwei Farbkombinationen kaufen können Weiß und Rot oder aber Schwarz und Blau. Dazu wird eine 2DS-Tasche in Rot oder Blau separat verkauft werden.

Eine Preisangabe fehlte in der Pressemeldung. Aus den USA heißt es aber, das Gerät soll für ca. 130 USD verkauft werden. Ein ähnlicher Preis in Euro ist also anzunehmen.

Nintendo scheint aber mit der Ankündigung viele überrascht zu haben. In Online-Stores wie Amazon wird das Gerät noch nicht gelistet. Merkwürdig ist auch, dass der Hersteller die Gamescom, die in der vergangenen Woche in Köln nicht dazu genutzt hat, für das Gerät Werbung zu machen.

Hier klicken, um den Inhalt von Youtube anzuzeigen

Technisch nur ein Display

Unter der Haube hat Nintendo lediglich ein großes Display verbaut, das dann durch das verbaute Plastik drumherum als zwei separate Displays fungiert, wie USGamer berichtet. Grundsätzlich könnte auch der obere Bereich berührungsempfindlich sein, wird aber durch eine zusätzliche Plastikschicht davon abgehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Plattformen

Aktuelle Nachrichten

Werbung