Autor:  Hinzugefügt am 02.11.2009, zuletzt aktualisiert am 05.12.2020

Open-Air-Mauer-Museum im virtuellen Berlin von Twinity

Twinity - Mauer-Museum, das Brandenburger Tor
Twinity - Mauer-Museum, das Brandenburger Tor

Das Berliner Rathaus war Ort einer Pressekonferenz, auf der die Metaversum GmbH ein virtuelles Open-Air-Museum präsentierte, das in der 3D-Welt von Twinity eröffnet wurde.

In Twinity gibt es ab sofort eine 2 Kilometer lange, maßstabsgetreue Nachbildung des Mauerabschnitts vom Reichstag über das Brandenburger Tor zum Potsdamer Platz. Weiter führt das virtuelle Mauerstück zu einem Replikat des Grenzübergangs Checkpoint Charlie.

Multimedia

An einzelnen Stellen gibt es zudem Verlinkungen zu speziellen Berlin.de-Mauerseiten. Doch darüber hinaus auch Medieninhalte (Video, Audio), die die Besucher informieren.

Twinity ist aktuell noch Open Beta. Es kann sich also jeder kostenlos registrieren und das Mauerstück in Augenschein nehmen. 2 Screenshots finden sich anbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung