Autor:  Hinzugefügt am 02.11.2011, zuletzt aktualisiert am 09.10.2021

Debüt-Trailer zu Grand Theft Auto 5 veröffentlicht

Grand Theft Auto 5 - Screenshot
Grand Theft Auto 5 - Screenshot

Die Zeit der Gerüchte ist vorbei. Grand Theft Auto 5 hat von Rockstar Games endlich ein Gesicht erhalten, in Form eines Debüt-Trailers, den man heute der Öffentlichkeit vorstellte. Das Open-World-Game wird den Spieler auf der Xbox 360 und PlayStation 3  wohl wieder nach San Andreas verschlagen.

Knapp anderthalb Minuten führt Rockstar North uns in die Geschichte von GTA 5 ein. Das kommende Action-Adventure, um das sich lange genug Gerüchte gerankt haben, hat nun in Form des allerersten offiziellen Videos nun ein Gesicht erhalten. Eine Erzählerstimme fragt sich zu Beginn des Videos, warum sie nach San Andreas gezogen ist. „Ich schätze, es war das Wetter“, bekommen wir als Antwort präsentiert („I guess it was the weather“). Im gleichen Augenblick sehen wir den Strand von San Andreas, an dem ein Paar mit seinem Hund dem Sonnenuntergang entgegen läuft und durch die Brandung an einem Strandposten entlang watet.

Die Stimme des möglichen Protagonisten verrät uns im Video, dass sie sich von der Magie der Stadt angezogen fühlte, die man sonst immer in Filmen sieht. Er hatte vor sich zur Ruhe zu setzen, ein „guter Kerl“ zu werden. Aus diesem Grund kaufte er sich ein Haus, wollte, dass seine Kinder so werden, wie andere Kinder und er ein Familienmensch. Scheinbar ist aber der Plan des ominösen neuen Helden aus dem kommenden Grand Theft Auto 5 nicht ganz aufgegangen, denn im letzten Drittel des Videos wird uns dann ein wenig Action präsentiert, ein Überfall gezeigt und die eher unschönen Seiten der Stadt, zu denen auch die Armen und Bettler gehören.

Update vom 08.10.2021: Dieser Beitrag enthielt ein YouTube-Video, das es heute so nicht mehr gibt. Deshalb haben wir es entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung