Autor:  Hinzugefügt am 21.08.2013, zuletzt aktualisiert am 19.04.2022

Need for Speed Rivals auf EA-Presskonferenz der GamesCom 2013

Marcus Nilsson präsentiert Need for Speed Rivals auf der EA-Pressekonferenz im Rahmen der GamesCom 2013
Marcus Nilsson präsentiert Need for Speed Rivals auf der EA-Pressekonferenz im Rahmen der GamesCom 2013

Marcus Nilsson, seines Zeichens leitender Produzent von Need for Speed Rivals präsentierte auf der EA-Pressekonferenz das neue Rennspiel im Rahmen der GamesCom 2013.

Noch ehe die Videospiel-Messe überhaupt losging, veranstaltete EA eine PK am Dienstag. Dort zu sehen war unter anderem NFS Rivals. Was neu ist am Rennspiel? Wenig bis gar nichts. Electronic Arts versucht aber die Individualisierung und den „Spielfortschritt“, bzw. das „Progression“-System online wie offline als Innovation zu verkaufen. Der Fortschritt wird im Singleplayer, im Koop und im Multiplayer fortentwickelt.

Für die Karriere als Polizist gibt es drei Stufen. Die „neue“ ist diejenige des Undercover-Cop.

Das knapp fünfeinhalb Minuten lange Video von der Präsentation zeigt zumindest, dass EA Jahr für Jahr auf mächtig viel Getöse setzt.

Hier klicken, um den Inhalt von Youtube anzuzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Events

Aktuelle Nachrichten

Werbung