Autor:  Hinzugefügt am 19.10.2010, zuletzt aktualisiert am 18.05.2021

Ultimate Ninja Storm 2: Video-Interview mit Entwickler CyberConnect 2

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2 - Screenshot
Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2 - Screenshot

Der Geschäftsführer und Präsident des Entwicklerstudios CyberConnect 2 stand Namco Bandai für ein Video-Interview zur Verfügung. Vor kurzem erschien Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 2 für PlayStation 3 und XBox 360, für das sich CyberConnect 2 verantwortlich zeichnet.

Hiroshi Matsuyama, der Präsident und CEO von Entwickler CyberConnect 2 gibt im Video-Interview, das Namco Bandai nun veröffentlicht hat, Einblicke einerseits in die eigene Firmengeschichte und andererseits in die Philosophie von CyberConnect 2.

Matsuyamas Firma ist in Südjapan verortert, genau in der Stadt Fukuoka. Vor 15 Jahren, so erzählt Matsuyama-San, haber er die Firma mit einem Schul-Kollegen gegründet. Davor hatte er selbst noch drei Jahre in der Baubranche gearbeitet, also in einem ganz anderen Metier. Seine Faszination für Mangas, Animes, Filme und Videospiele führte letztlich dazu, dass er seinem Wunsch nach einer ähnlich kreativen Beschäftigung nachkam. Begonnen hat man bei CyberConnect 2 mit 10 Mitarbeitern, heute sind es 150. Mehr als 100 davon seien Künstler oder Designer. Entsprechend würde die eigene Firma ein spezielles Ungleichgewicht beherbergen, zumindest für ein Videospiel-Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung