Autor:  Hinzugefügt am 30.07.2007, zuletzt aktualisiert am 17.05.2018

Mörser und Transmitter im Fokus von Patch für Tiberium Wars

News - Abbildung
News - Abbildung

Nächster Patch für C&C 3: Tiberium Wars. Electronic Arts legt den Fokus im kommenden Update für  Command & Conquer 3 auf den Mörser und den Transmitter. Kleine Änderungen in der Benutzeroberfläche gibt es außerdem.


Mörser und Transmitter im Fokus

Mit dem kommenden Patch aktualisiert EA die Spielbalance. Das Mörser-Update für den Pitbull kostet in Zukunft nicht mehr 1000, sondern nun 2000 Credits. Den Streuradius des Mörsers vergrößert der Anbieter. So soll der Mörser sein Ziel häufiger verfehlen.

Damit es schwieriger wird, das Mutterschiff in die feindliche Basis zu beordern, benötigt es nun 8 Sekunden, um beim Transmitter zu erscheinen. Innerhalb dieser Zeit könnt Ihr das Mutterschiff angreifen und zerstören.

Auch an der Benutzeroberfläche schraubt Electronic Arts. Superwaffen könnt Ihr nun nur noch über die Leiste des Bauhofs bauen, und nicht mehr wie zuvor mit Kränen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.