Autor:  Hinzugefügt am 18.09.2013, zuletzt aktualisiert am 26.04.2022

Motorengeräusche in Gran Turismo 6 zunächst nicht verbessert

Gran Turismo 6: Mercedes SLS AMG GT3
Gran Turismo 6: Mercedes SLS AMG GT3

Die Motorengeräusche in Gran Turismo 6 sollen zunächst nicht verbessert werden gegenüber dem Vorgänger. Doch der Produzent Kazunori Yamauchi „hofft“, dies über einen späteren Patch erledigen zu können.

Die Motorengeräusche in GT5 fanden viele Gamer eher bescheiden, vor allem wenn man sie mit der Konkurrenz verglich. Diesen Makel wird das kommende Gran Turismo 6 zunächst ebenfalls mitbringen, und wird ihn höchstens über einen später veröffentlichten Patch wieder los – wenn überhaupt.

In Tokio hat Yamauchi auf einer Presseveranstaltung nun gesagt, dass man bei Polyphony daran arbeite, das Game-Audio-System grundlegend zu überarbeiten. Allerdings würde man damit wahrscheinlich nicht bis zum Erscheinungstag fertig.

Auf Druck von Pressevertretern wies Yamauchi darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, dass man den Makel über einen Patch ausmerzen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung