Autor:  Hinzugefügt am 23.10.2011, zuletzt aktualisiert am 01.03.2018

Im Dezember geht es auf dem 3DS wieder auf Marios Kart

Super Mario Kart 7
Super Mario Kart 7

Mario Kart 7 im Dezember für 3DS. Nintendo bringt eine neue Episode seines beliebten Kart-Rennspiels für den Nintendo 3DS heraus. Das Spiel wird ab dem 2. Dezember im Handel angeboten, also noch rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft. Fans sollten sich schon einmal darauf einstellen dieses Mal im Wasser, auf dem Land und in der Luft gegeneinander antreten zu können.


Lokaler und globaler Multiplayer

Mario Kart 7 kleckert nicht, wenn es um den Mehrspieler-Modus geht. Ihr dürft für die integrierte Funkverbindung lokal jederzeit gegen Mitspieler antreten. Doch über die Wi-Fi-Verbindung könnt Ihr darüber hinaus gegen Kontrahenten aus der ganzen Welt um einen Platz auf dem Treppchen wetteifern.

Ihr könnt dank besonderer „Community-Funktionen“ in Mario Kart 7 Gruppen mit anderen Mario-Kart-Fans bilden. Darüber könnt Ihr eigene Spielregeln für Eure Partien festlegen und die Szenerien der Rennstrecken nach Lust und Laune gestalten. Ihr könnt andere Spieler via StreetPass in die Gruppe einladen. Euer Ehrgeiz soll innerhalb der Gruppen durch interne Ranglisten angeheizt werden.

Mario Kart 7 auch alleine spielen

Aber natürlich müsst Ihr das Kart-Rennspiel nicht zwangsläufig gegen andere Spieler spielen, sondern könnt gegen den Computer fahren. Nintendo hält dafür in Mario Kart 7 die Modi Grand Prix und Zeitfahren bereit.

Ihr könnt Euer Kart auf zweierlei Weise bedienen. In jedem Fall könnt Ihr zum Lenken den linken Analogstick am 3DS verwenden, oder aber Ihr nutzt den integrierten Bewegungssensor dazu. Entscheider Ihr Euch für die Bewegungssteuerung, verfolgt Ihr das Renngeschehen aus der Ego-Perspektive. Das ist ein Novum für die Mario-Kart-Serie, bei der Ihr Eure Spielfigur sonst aus der Perspektive der dritten Person beobachtet habt.

StreetPass und SpotPass

Nintendo bietet Gerätefunktionen nicht nur als Gimmicks an, die dann verstauben. Deshalb bekommt Ihr auch mit Mario Kart 7 die Möglichkeit StreetPass und SpotPass zu nutzen.

Mit StreetPass könnt Ihr Rennergebnisse, Statistiken über Siege und Niederlagen, die Zahl der gesammelten Münzen und weitere Daten austauschen, wenn Ihr anderen Spielern begegnet.

Darüber hinaus tauscht Ihr über SpotPass „Geister“-Daten untereinander aus. Ihr könnt auf diesem Weg bis zu sieben Geister-Fahrer auf Euren Nintendo 3DS herunterladen. Dann tretet Ihr in Rennen gegen diese Geister an.

Neue Fahrer und Gadgets

Nintendo überrascht Euch aber auch. Freut Euch in Mario Kart 7 zum Beispiel auf neue spielbare Charaktere wie Metall-Mario aus Super Mario 64 und Lakitu, einen Koopa, der Brille trägt und auf Wolken reitet. Ihr könnt zudem Euren selbst gestalteten Mii hinters Kart-Lenkrad setzen.

Dazu gibt es im Rennspiel neue Power-Ups wie die Feuerblume oder das Superblatt. Die Feuerblume kennt Ihr vermutlich aus anderen Mario-Games. Damit könnt Ihr Feuerbälle auf die Konkurrenz abschießen. Sammelt Ihr das Superblatt ein, könnt Ihr am eigenen Kart mit dem Waschbären-Schwanz von Marios Tanooki-Anzug wedeln. So könnt Ihr Gegner von der Piste fegen.

Streckenvielfalt

Die Karts sind allesamt nicht nur an Land einsetzbar, sondern auch in der Luft und im Wasser. Ihr müsst also keine Sorge haben, zu ertrinken oder abzustürzen.

Nintendo bietet in Mario Kart 7 mit dem Pilz- und Blumen-Cup Zugriff auf je acht neue Strecken, darunter einen Rundkurs auf Wuhu Island. Eine weitere Rennpiste wurde speziell von den Retro Studios kreiert. Sie führt Euch quer durch den Dschungel von Donkey Kong Country Returns. Außerdem fahrt Ihr im Panzer- und Bananen-Cup je acht klassische Strecken. Darunter findet sich beispielsweise „DS Luigi’s Mansion“ oder der „Koopa-Strand“. Den könntet Ihr noch vom Nintendo 64 kennen. Nintendo hält also insgesamt 32 Rennstrecken bereit, 16 neue und 16 bekannte.

Bonus für Vorbesteller

Nintendo plant außerdem eine Vorbesteller-Aktion. Wenn Ihr Mario Kart 7 bei einem der teilnehmenden Händler vorbestellt, erhaltet Ihr zusätzlich eine exklusive Nintendo-3DS-Tasche im Mario-Kart-7-Look. Das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht. Und bislang wurden die teilnehmenden Händler noch nicht bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.