Autor:  Hinzugefügt am 07.02.2012, zuletzt aktualisiert am 08.11.2021

LG Electronics – Cloud-Gaming-Technologie Unity in kommenden Smart-TVs


Die koreanische Hersteller LG Electronics hat einen Vertrag mit Unity Technologies unterzeichnet. Damit werden kommende Smart TVs mit dem Cloud-Gaming-Dienst ausgestattet, was ein Spielen ohne zusätzliche Hardware ermöglicht. Der Deal folgt dem Trend der Koreaner, alles zum Thema Unterhaltung in einem Gerät zu verstauen.

Die ominöse Cloud ist in aller Munde und ab diesem Jahr auch in Smart-TVs von LG. Genauer gesagt will man den Cloud-Gaming-Dienst von Unity Technologies in neue Fernsehgeräte implementieren. Dies berichtet Gamasutra (engl.). Unity Technologies sind übrigens nicht der erste Cloud-Gaming-Partner von LG. Vor kurzem wurde ein Deal mit Gaikal besiegelt, die Ähnliches anbieten. LG will damit langfristig die Nützlichkeit von HD-Fernsehgeräten steigern, indem alles, was mit Multimedia zu tun hat, in einem Gerät zu finden ist.

Erste Früchte soll die Zusammenarbeit bereits in diesem Jahr tragen. Neue Smart-TVs von LG werden in der Lage sein, Videospiele ohne zusätzliche Hardware abzuspielen. Als Controller dient die Fernbedienung, die mit einem Gyroskop ausgestattet ist und marketingwirksam „Magic Motion Remote“ genannt wird. Außerdem soll ein leistungsstarker Grafikchip in die Fernseher eingebaut werden, um möglichst viele Spiele rendern zu können.

Laut Gamasutra wurden sogar schon ein paar Spiele angekündigt, die auf diese Weise ihren Weg in die Smart-TVs von LG finden sollen, so beispielsweise Shadowgun aus dem Hause Madfinger und Frisbee Forever von Kiloo. Letzteres soll vor allem Gebrauch von der bewegungssensitiven Fernbedienung machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung