Autor:  Philipp Baldia Hinzugefügt am 05.08.2011, zuletzt aktualisiert am 06.08.2018

League of Legends: Spielmodus Dominion angekündigt

League of Legends: Dominion - Logo
League of Legends: Dominion - Logo

League of Legends: Dominion angekündigt. Riot Games präsentiert einen neuen Spielmodus für das kostenlose MOBA. Passend dazu veröffentlichte der Entwickler bereits ein erstes Video. Den Teaser-Trailer zu Dominion findet Ihr wie gewohnt im Anhang.


Dominion kommt

Spieleentwickler Riot Games arbeitet an Dominion. Dabei handelt es sich um einen neuen Spielmodus für League of Legends. Dieser neue Modus soll schon bald nach dem Ende der Spielemesse PAX spielbereit sein. Ein konkretes Veröffentlichungsdatum nannte der Entwickler noch nicht. Haltet vor allem die Homepage unter genauster Beobachtung.

Der neue Modus kombiniert viele altbekannte Elemente. Ihr müsst zum Beispiel Schlüsselpositionen erobern, vergleichbar mit Spielen wie Call of Duty (Capture the Flag). Dazu gesellen sich die Kämpfe zwischen Champions aus der Standard-Version von LoL.

Die Kristallnarbe

Die Karte Kristallnarbe wurde eigens für Dominion entwickelte. Die Kämpfe darauf spielen sich nicht zwischen einem großen Team ab. Vielmehr finden viele kleine Getümmel zwischen zwei Champions oder kleinen Gruppen von Champions statt.

Ziel ist es nicht, den gegnerischen Nexus zu eliminieren, sondern die Kontrolle über fünf einzigartige Siegpunkte zu erlangen und zu behalten. Mit deren Hilfe sammelt Ihr Punkte zum Sieg. Ein ähnliches Spielprinzip bietet auch Frogsters TERA an, das aber erst noch in Europa startet.

Partien kurzweilig gestalten

Der neue Spielmodus ist auf kurze, circa 20 Minuten lange Partien ausgelegt und bietet somit eine interessante Alternative zur langsameren Kluft-der-Beschwörer-Variante. Die grafische Oberfläche des neuen Spielmodus wurde komplett auf ihn zugeschnitten und stellt die verlassene Minenarbeiter-Stadt dar.

Wie die Grundversion, bleibt League of Legends: Dominion völlig kostenlos. Ihr könnt Eure Champions, Skins, Runen und Meisterschaften unverändert benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung