Autor:  Hinzugefügt am 04.08.2012, zuletzt aktualisiert am 30.12.2021

Wii U laut Iwata mit einzigartigem Multiplayer

Nintendo Wii U
Nintendo Wii U

Noch wissen wir nicht wann Nintendos neue Konsole die Wii U in den Handel kommen wird. Aktuell hat allerdings Nintendo-Präsident Satoru Iwata erklärt, warum er annimmt, dass die Konsole ein Erfolg wird.

Laut Iwata verfügt die Konsole über tiefergehende Spiel-Erfahrung, neue Formen der Unterhaltung und bisher nie da gewesene Mehrspieler-Erfahrungen. Iwata erklärte, dass man plane, die neue Konsole, den Nachfolger der Wii, zum Ende des Jahres 2012 veröffentlichen zu wollen.

Die Lehre von den zwei Bildschirmen

Fast schon gebetsmühlenartig betonte er außerdem, dass das Zusammenspiel zwischen Wii U GamePad inklusive Touchscreen und dem Fernsehgerät neue Optionen anbietet. Spieler könnten sich am Gameplay erfreuen, das den Vorteil ausnutzt, zwei Bildschirme relativ zueinander auszurichten.

Multiplayer asymmetrisch

Iwata hob ebenfalls den Mehrspieler-Modus hervor, bei dem derjenige mit dem GamePad eine andere Rolle übernimmt als die übrigen Spieler mit der WiiMote. In einigen Situationen auf Videospielmessen in der jüngeren Vergangenheit wurde dieses Feature in Verbindung mit verschiedenen Spielen bereits in der Öffentlichkeit präsentiert. Meist hat hier der Spieler mit dem GamePad eine Art Kontrollfunktion.

Nintendo versucht hier die ganze Zeit aus der Not eine Tugend zu machen, denn die Ressourcen der Konsole werden wohl nicht ausreichen, um mehr als einen Touchscreen-Controller zu bedienen, ohne dabei beim Spielen einen Geschwindigkeitsverlust zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Personen

Aktuelle Nachrichten

Werbung