Autor:  Hinzugefügt am 02.10.2013, zuletzt aktualisiert am 30.04.2022

GTA-5-Update ergänzt auch fehlende Autos

Grand Theft Auto 5: Mission fehlgeschlagen
Grand Theft Auto 5: Mission fehlgeschlagen

Am gestrigen Dienstag wurde GTA 5 mit einem Update versehen, das den Zugang zu GTA Online bereitstellte, der eher schlecht als recht funktioniert. Darüber hinaus hielt das Update aber noch ein paar weitere Ergänzungen parat.

Mit dem Update können Fahrzeuge nun bedenkenlos in Garagen geparkt werden. Zuvor verschwanden manche Autos einfach.

Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche korrigiert, die vorher fehlerhafte Anzeigen machte, als man das Internet auf dem Smartphone nutzte als man die Kampagne beendete oder während eines Missions-Replays.

Auch ist das Vanilla Unicorn jetzt nicht mehr temporär geschlossen und die Missionen für die virtuelle Sekte „Epsilon Program“ fahren nun normal fort, selbst wenn man einige Autos eingeliefert hat.

Besitzer der Collector’s Edition können nun auch sicher sein, dass sie jederzeit den Atomic Blimp als Kontakt im Telefonbuch angezeigt bekommen.

Darüber hinaus wurden Kollisionsfehler und weitere Bugs behoben, wie man bei Rockstar Games nachlesen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung