Autor:  Hinzugefügt am 04.09.2013, zuletzt aktualisiert am 22.04.2022

Echte Gang-Mitglieder synchronisieren GTA 5

Grand Theft Auto 5 - Screenshot
Grand Theft Auto 5 - Screenshot

Rockstar Games hat echte Gang-Mitglieder engagiert, um die Stimmen mancher Charaktere in GTA 5 zu synchronisieren.

Niemand könne „echter“ sprechen wie Gang-Mitglieder als echte Gang-Mitglieder. Man wollte bei Rockstar Games keine Schauspieler aus LA engagieren, die so tun, als ob. Dies gab Lucien Jones gegenüber dem Radiosender WGN aus Chicago zu. Das Gespräch findet sich als Podcast auf der Website. Der Schreiber und Produzent von GTA 5 gab an, dass man bei der Aufnahme all der Umgebungscharaktere auf Authentizität wert gelegt hat.

Rockstar Games habe jemanden engagiert, der ihnen Gang-Mitglieder „besorgt“ habe. Solche mit aufregenden Tattoos, von denen einer sogar erst einen Tag vor den Studio-Aufnahmen aus dem Gefängnis gekommen sein soll.

Korrektiv

Manchmal gab es Gang-Mitglieder, die auf das Drehbuch schauten und dann sagten: So etwas würde ich nicht sagen. Dann hat Rockstar Games den Gangstern freie Hand gelassen und gesagt, okay, sag es so, wie du es sagen würdest.

Das Open-World-Game soll am 17. September zunächst für PS3 und Xbox 360.

Diskussion zum Artikel
04.09.2013 um 12:12 Uhr. rellek

Echte Gang-Mitglieder synchronisieren GTA 5: http://t.co/2fwVoyOPC6

04.09.2013 um 13:13 Uhr. Chi Yu

Chi Yu liked this on Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung