Autor:  Hinzugefügt am 27.10.2010, zuletzt aktualisiert am 27.01.2018

Champions Online: Free-to-Play kommt Q1 2011

Champions Online - Screenshot
Champions Online - Screenshot

Free-to-Play für Champions Online kommt. Atari und Cryptic Studios ändern das Geschäftsmodell hinter dem Superhelden-MMO. Im ersten Quartal 2011 wird das kostenpflichtige Abo abgeschafft. Geld verdienen möchten die Betreiber dann über Käufe im Spiel. Ausprobieren könnt Ihr das Gratismodell in einer Closed Beta noch in diesem Jahr.


Neue Closed Beta im November

Am 9. November startet Champions Online dann mit dem geschlossene Beta-Test für das Free-to-Play-Modell. Grundsätzlich werden Ihr das Spiel ohne direkte Zusatzkosten spielen können.

Allerdings möchte Cryptic Studios Zusatzinhalte anbieten, die Ihr gegen Geld kaufen könnt. Über einen Shop im Spiel verkaufen die Entwickler Abenteuer-Packs, Items, Power-ups oder Kostüme.

Abonnenten können Gold-Mitglieder bleiben

Diejenigen unter Euch, die Champions Online abonniert haben, können Gold-Mitglieder bleiben. Meldet Ihr Euch aber als neuer Spieler an, könnt Ihr Euch entscheiden, ob Ihr Gold-Mitglied werden wollt.

Neue Zielgruppe ansprechen

Cryptic Studios sieht den Wechsel zum Free-to-Play-Modell als Chance. Man möchte eine neue Zielgruppe ansprechen, verrät John Needham, der Geschäftsführer der Firma.

„Transitioning Champions Online to the free-to-play model is a great opportunity to reach a whole new audience of PC gamers that view subscription fees as a barrier to entry. By taking care of our current subscription-based community and welcoming the addition of new players through free-to-play, Champions Online is poised to build upon its success and to establish a new leadership position as the first free-to-play superhero MMO.“
John Needham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung