Autor:  Hinzugefügt am 03.06.2012, zuletzt aktualisiert am 23.01.2018

FM 13 mit neuen Features angekündigt

FM 13 - Screenshot
FM 13 - Screenshot

FM 13 angekündigt. Der Fußballmanager von EA bekommt im Herbst eine neue Version. Der „Fussball Manager 13“ wird wieder nur für Windows PC erhältlich sein. Neben vielen neuen Funktionen wird außerdem eine Fan-Aktion im Spiel untergebracht.


In unserem Postfach fanden wir heute Post von Electronic Arts. Der Publisher informiert über den kommenden Fussball Manager 13. Neu dabei ist unter anderem die „Team-Dynamik“. Ihr bekommt darüber einen Überblick über die Hierarchie im Team, über mögliche Konkurrenzkämpfe oder Probleme zwischen Spielern. Eure Aufgabe ist es natürlich die individuellen Ziele der Spieler in Einklang zu bringen.

Spielerwahl wichtig

Das neue Feature macht es mehr denn je notwendig, auf die Zusammenstellung der eigenen Mannschaft zu achten. Das betont auch Gerald Köhler, Lead Designer der FM-Serie.

„Idealerweise überprüft man Spieler vor einer Verpflichtung jetzt noch gründlicher, denn bereits ein einziger Fehlgriff kann die Teamstruktur massiv stören. Im FUSSBALL MANAGER 13 muss jeder einzelne Spieler genau in die Mannschaft passen. Dazu kann man sogar ein psychologisches Profil erstellen lassen. Es ist jetzt viel schwieriger eine homogene Mannschaft zusammenzustellen wie in früheren Jahren.“
Gerald Köhler

Menüleiste für Schnellstarter

Ihr könnt außerdem anhand einer Team-Analyse und einer Team-Matrix einsehen, in welchen Bereichen Ihr die Mannschaft noch verstärken müsst.

Damit Ihr bei der ganzen Komplexität nicht den Überblick verliert, spendiert der FM 13 Euch eine neue Schnellstart-Menüleiste. Die klebt am unteren Bildschirmrand und alle Einträge könnt Ihr individuell anpassen.

„Es macht wahnsinnig viel Spaß, sich mit der neuen Menüleiste durch den FM zu bewegen. Jeder User kann die Leiste individuell nach seinen Bedürfnissen anpassen und z.B. eine feste Abfolge von Menüpunkten definieren. Dazu sieht man auch direkt in der Leiste, wo es noch Probleme gibt.“
Gerald Köhler

Feedback wichtig

EA hat im Vorfeld der Veröffentlichung bei Fans nach Funktionen gefragt, die sie vermissen. Das wird sich in der neuen Episode nicht verändern. Denn der Publisher setzt weiterhin auf Fan-Feedback. Ihr könnt über die Aktion „Dein Feature!“ den Inhalt des FM 13 mitbestimmen.

Darüber hat das Entwicklerstudio bereits Features wie „Regionale Talentsucher“, „Rückkaufoptionen“, „Dynamische Ligenentwicklung“ und „Shootingstars im Laufe der Saison“ realisiert. Weitere sollen in den kommenden Monaten folgen.

Transfermarkt im FM 13

Der Transfermarkt im Fussball Manager 13 wägt anhand von 40 Kriterien Transfers ab. Ihr könnt Spielerprofile anhand von Punkten wie Prestige, sportlichen sowie persönlichen Gründen filtern. Ihr plant den Kader über die gleichnamige Funktion „Kaderplanung“ im Spiel. Darüber könnt Ihr Spieler auch probeweise verkaufen.

Teamzugehörigkeit ausdrücken

Ihr wollt im Fussball Manager 13 Euer Zugehörigkeit zu Eurem Club besser ausdrücken? Kein Problem. Ihr könnt nun auch Shirts, Schals und Jacken in den Vereinsfarben tragen. Ihr findet außerdem neue Fanbanner im Spiel, genauso wie Original-TV-Grafikelemente für bestimmte Ligen.

Taktik

Taktik ist nicht gleich Taktik. Im FM 13 könnt Ihr die Vorgaben für die Spieler stufenlos einstellen. Auch könnt Ihr entscheiden, wer in Eurer Mannschaft die Flanken schlägt. Zudem sind Eure Spieler cleverer beim Vorhersehen von Kopfballchancen geworden. Ein „Eingespieltheitswert“ kommt zum Spielerprofil hinzu. Natürlich werden einzelne Kicker ähnlich wie in FIFA 13 aufgrund ihrer individuellen Spielerfähigkeiten und dem dazu gehörigen Spielertyp bewertet.

Fans freuen sich jetzt schon einmal auf den Herbst. Doch Mac-Gamer müssen 2012 erneut ohne den Fussball Manager auskommen. Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele
Zugehörige Personen
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung