Autor:  Hinzugefügt am 30.06.2011, zuletzt aktualisiert am 13.09.2021

FM 12 – Verbesserungsvorschläge der Fans in neuen Fussball Manager 12 integriert


Im Rahmen der Aktion Dein Feature konnten Spieler und Fans des EA Sports Fussball Manager ihre Meinung kundtun, welche Features in der Management-Simulation noch fehlen. Viele der Aspekte, die die Spieler ansprachen, sind bereits ins Game integriert worden, ließ EA Sports nun in einer Pressemitteilung verkünden.

Der EA Sports Fussball Manager 12 lebt vom Feedback der Spieler. Im Rahmen der Aktion „Dein Feature“ konnten Fans Vorschläge machen, welche Aspekte und Funktionen in die Fussball-Management-Simulation integriert werden sollten und welche einer Überarbeitung bedürfen.

In sieben Abstimmungen haben sich die Fans dazu entschieden, unter anderem folgende Features neu im EA Sports Fussball Manager 12 sehen bzw. spielen zu wollen: „Ansprachen vor dem Spiel“, „Austragung eines Europapokalendspiels“, ein „Probetrainingstag“ sowie das neue Tutorial „Manager-Herausforderungen“.

Gerald Köhler, Lead Designer der FM-Serie, über die Zusammenarbeit mit der FM-Community: „Es war wahnsinnig spannend zu sehen, wie viele tolle Ideen durch die Community in kürzester Zeit zusammenkamen. Wir sind mit den Ergebnissen dieser bislang einzigartigen Aktion hochzufrieden und werden diesen Weg auch in Zukunft weiterverfolgen und sicher noch ausbauen.“

Der FM12 soll, im Gegensatz zu vorherigen Versionen, seinen Schwerpunkt auf den Offline-Modus legen. Insbesondere die neue KI soll für taktische Verbesserungen der Spieler sowohl auf dem Platz sorgen, als auch Hinweise zu spielrelevanten Daten und taktischen Anweisungen abbilden.

Mit 25 neuen Gebäuden und 289 Ausbaustufen kann ein neues Gelände gestaltet werden; bis zu drei Stadien können mit max. 120.000 Plätzen rund um das Vereinsgelände errichtet werden. Auch die Bereiche „Transfer“ und „Finanzen“ wurden auf Geheiß der Fans überarbeitet. Die Einnahmen durch Trikotsponsoren werden in Zukunft realistisch abgebildet und es wird ferner zwischen Spitzenvereinen und kleineren Mannschaften im Sponsoring unterschieden. An der Börse können die Vereine des Spielers außerdem notiert werden. Mit Sponsoren-Pyramide oder -Kampagnen können Manager versuchen, neue Gelder für ihre Vereine zu akquirieren.

Im „Transfer-Bereich“ können zukünftige Spieler ab sofort Testspiele und Probetrainings bestreiten, damit man sich vorab ein Bild von ihrem Können machen kann. Darüber hinaus wurde die „Kalender-Funktion“ in EA Sports Fussball Manager 12 überarbeitet – es können nun alle wichtigen Ereignisse wie Charity-Galas, Freundschaftsspielanfragen oder medizinische Tests der Mannschaft im Kalender vermerkt werden.

Der FM12 soll im Herbst dieses Jahres für den PC erscheinen. Im Online-Modus der Simulation wurden sämtliche Premium-Features aus dem vergangen Jahr für alle Spieler frei zugänglich gemacht. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Fantasieligen zu erstellen und den Avatar-Editor zu benutzen.

Lead Designer Gerald Köhler wirkt überzeugt: „Wir haben in diesem Jahr die mit Abstand beste Auswahl an Features seit Jahren. Der FUSSBALL MANAGER 12 wartet mit insgesamt mehr als 700 Verbesserungen in praktisch allen Bereichen auf. In enger Zusammenarbeit mit der Community wurden gezielt Verbesserungen vorgenommen. Das gesamte Spielgefühl ist so gut wie nie, da wir gleich mehrere spannende und komplett neue Elemente in den normalen Wochenrhythmus des Spiels integriert haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung