Autor:  Hinzugefügt am 13.10.2011, zuletzt aktualisiert am 06.10.2021

Ferrari F1 Wheel Integral T500 – Thrustmaster mit Rennlenkrad für PC und PlayStation 3


Gemeinsam mit Ferrari bringt Peripherie-Hersteller Thrustmaster das Ferrari F1 Wheel Integral T500-Paket heraus. Neben einem originalgetreuen Rennlenker beinhaltet das Paket auch das dazugehörige Pedalset. Noch in diesem Monat soll das Paket erhältlich sein – ursprünglich war der Release für September geplant.

Nachdem Thrustmaster sein neues Portfolio, darin unter anderem das Ferrari F1 Wheel Integral T500, bereits Ende September vorgestellt hat, wurde nun bekannt, dass das PC- und PlayStation-3-kompatible Paket, bestehend aus Rennlenkrad und Pedalset, dann im Oktober auf den Markt kommen soll. Bei der Ankündigung des Rennlenkers hatte man den September als Veröffentlichungszeitraum angepeilt.

Das Ferrari F1 Wheel Integral T500 wurde in Zusammenarbeit mit Ferrari entwickelt und mit einer offiziellen Lizenz ausgestattet. Die originalgroße Replik des F1-Lenkrades des Ferrari 150° Italia wird in einem Bundle mit Pedalset ausgeliefert und soll neben einer eingebauten Maschine der Industrieklasse (150 mNm Drehmoment, 3000 rpm, 65 W, Ø 52), einen internen Doppelriemen sowie die H.E.A.R.T HallEffect AccuRate Technologie beinhalten und über eine Auflösung von 16-bit verfügen, was auch immer damit gemeint sein soll. Mithilfe von zwei Dreh-Impulsgeberknöpfen können Autoeinstellungen während des Rennens angepasst werden. Via Push-and-Pull-F1-Schalthebel kann die sequenzielle Gangschaltung kontrolliert werden, das Quick Release System soll einen vereinfachten und schnelleren Austausch des Rennlenkers ermöglichen.

Zusätzlich zum „Normal“-Modus für PC und PS3 (mit 17 programmierbaren Features), kann darüber hinaus auch der „Advanced“-Modus für PC (mit 29 programmierbaren Features) eingestellt werden. Das Pedalset, das im Set mitgeliefert wird, kann entweder hängend oder bodenmontiert werden – die drei Pedale sind dabei voll justierbar. Das Ferrari F1 Wheel Integral T500 soll noch im Oktober zum Preis von 599,99 Euro (UVP) auf den Markt kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung