Autor:  Hinzugefügt am 18.01.2011, zuletzt aktualisiert am 07.07.2021

EyePet – Neuer Teil der EyePet-Serie für die PlayStation Portable erschienen


Im neuen Teil der EyePet-Reihe kann der Spieler via PSP-Kamera und Mikrofon Gegenstände zum Leben erwecken und personalisierte Sprachbefehle aufnehmen.

Der Spieler kann in EyePet auf Sonys Handheld sein Lieblingshaustier via PSP-Kamera zum Leben erwecken. Dazu wird einfach die Zauberkarte mit der PSP-Kamera gescannt und damit ins Spiel geholt. Verborgene Schätze und Spielzeuge müssen in der Umgebung aufgespürt und Herausforderungen gemeistert werden. Neue Gegenstände können ebenfalls über die Scan-Funktion ins Spiel integriert werden. Dazu malt der Spieler den Gegenstand auf ein Blatt Papier und scannt dieses Bild, um den Gegenstand im Spiel verwenden zu können. Zeichnet und scannt der Spieler bspw. ein Auto, so hat sein EyePet im Spiel die Möglichkeit, dieses Auto aktiv zu nutzen. Wie ein echtes Haustier, so muss auch das EyePet gefüttert und umsorgt werden. Per personalisierten Sprachbefehlen lässt sich das Eye Pet so trainieren, dass es auf diese Befehle reagiert. Mit der PSP-Kamera können ebenfalls Fotogalerien erstellt und ausgetauscht werden.

EyePet ist seit dem 14. Januar für 30,95 Euro (UVP) für die PlayStation Portable erhältlich. Im Bundle mit der PSP-Kamera ist das Spiel für 51,95 Euro (UVP) erhältlich. Ein paar Bilder zum Spiel findet ihr im Anhang.

Update vom 07.07.2021: Dieser Beitrag enthielt ein YouTube-Video, das es heute so nicht mehr gibt. Deshalb haben wir es entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung