Autor:  Hinzugefügt am 23.10.2011, zuletzt aktualisiert am 08.10.2021

Die Sims 3: Einfach tierisch – Add-on für PC und Mac im Handel erhältlich


Entweder als eigenständiges Spiel für PlayStation 3, Xbox 360 und Nintendo 3DS oder als Erweiterungspack für PC und Mac ist Die Sims 3: Einfach tierisch seit wenigen Tagen erhältlich. Wer das nicht sowieso schon wusste, sieht diese Meldung als Erinnerung.

Wie Anfang Juni angekündigt, hat Electronic Arts seine Lebenssimulation Die Sims mit einem tierischen Add-on erweitert. Seit wenigen Tagen kann Die Sims 3: Einfach tierisch als Zusatzinhalt für PC und Mac sowie als eigenständiges Spiel für PlayStation 3, Xbox 360 und Nintendo 3DS erworben werden.

Fans zufriedenstellen

Das „Erstelle ein Tier“-Tool ist nur eines der Features, das mit der Erweiterung „Einfach tierisch“ auf die Spieler wartet. Im Anhang dieser Meldung findet ihr noch einmal das Video, das das Hilfsmittel näher vorstellt, und das wir euch Mitte Oktober bereits präsentierten. Mit diesem Tool ist es möglich, bekannte Katzen- und Hunderassen nach eigenem Gusto zu gestalten und so individuelle Tiere zu erschaffen. Außerdem besteht im Erweiterungspack die Möglichkeit, neben Hunden und Katzen auch Pferde zu erschaffen und das seltene Einhorn zu entdecken. Laut Scott Evans, General Manager des The Sims Studio, waren die tierischen Zusatzinhalte immer ein großes Anliegen der Fans:

„Tiere waren immer der größte Wunsch unserer Spieler und mit Die Sims 3 Einfach tierisch bieten wir unseren Fans eine tiefgehende Spielerfahrung. Sobald der Spieler das Spiel startet, eröffnen sich ihm vielfältige Möglichkeiten, wie zum Beispiel das eigene Tier nachzuempfinden, seinen Hund zum beliebtesten oder schrecklichsten Tier der Nachbarschaft zu erziehen, sein Lieblingstier im Die Sims 3-Exchange zu teilen oder zu beobachten, wie zwischen seinen Sims und ihren Tieren ganz besondere Beziehungen entstehen.“

Auf der Konsole können darüber hinaus Karma-Kräfte entdeckt werden, die die Charaktere im Spiel entweder mit Reichtum verwöhnen oder ihr Leben durcheinander wirbeln können. Die neue Karma-Kraft der Metamorphose lässt Charaktere und Spieler selbige eingehen. Via Kinect ist die Eingabe von Sprachbefehlen in der Simulation möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung