Autor:  Hinzugefügt am 13.02.2011, zuletzt aktualisiert am 17.07.2021

Casual Connect 2011 – Weltgrößte Konferenz zu Gelegenheitsspielen in Hamburg zuende gegangen


Vom 8. bis 10. Februar fand im Hamburger Congress Center die diesjährige Casual Connect Europe 2011 statt. Über 1500 Experten der Medien- und Gamesbranche diskutierten dort über die Zukunft der Branche.

Die Causal Connect Europe 2011 ist letzten Donnerstag erfolgreich zu Ende gegangen. Vom 8. bis 10. Februar trafen sich 1500 Experten der Medien- und Gamesbranche, um über zukünftige Distributionskanäle und Geschäftsmodelle der Games- und Medienbranche zu diskutieren. Der schnell wachsende Massenmarkt von Casual Games für soziale Netzwerke, iPhone, Android, Browser und PC gehörte zu einem der Hauptthemen der diesjährigen Casual Connect. Neben zahlreichen Vertreten von international führenden Firmen wie Microsoft, Amazon, Google, Adobe, Electronic Arts, Nokia, Disneys Playdom sowie den Casual Games-Experten von Rovio („Angry Birds“), ZeptoLab („Cut the Rope“) und Zynga („FarmVille“), konnten auch die 30 besten Nachwuchsentwickler der Gamesauce Indie Challenge ihre ausgezeichneten Casual Games auf der Casual Connect Europe vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Aktuelle Nachrichten

Werbung