Autor:  Hinzugefügt am 31.07.2009, zuletzt aktualisiert am 10.11.2020

Capcom: Hersteller kann Gewinn steigern

Resident Evil 5: Neue Partnerin Sheva Alomar
Resident Evil 5: Neue Partnerin Sheva Alomar

So unterschiedlich die Ergebnisse der Hersteller sind, freut man sich trotzdem jedes Mal, wenn das Business gut gearbeitet hat. Für Capcom trifft das zu.


Aktuell geben eine Vielzahl von Computer- und Videospielefirmen ihre Quartalszahlen bekannt. Nachdem bereits Gameloft 20% Plus gemacht haben, THQ Wireless hingegen Einbußen hinnehmen musste, folgt nun Capcom wieder mit positiven Nachrichten.

Allerdings: Trotz gesteigerten Gewinns, wollte man bei Capcom die Prognose für das aktuelle Geschäftsjahr nicht nach oben korrigieren. Grund dürfte wohl sein, dass man keine Hochkaräter mehr für dieses Jahr im Portfolio hat. Mit zum Erfolg beigetragen haben indes die Verkäufe von Resident Evil 5 für PlayStation 3 und XBox 360.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Firmen

Aktuelle Nachrichten

Werbung