Autor:  Hinzugefügt am 30.06.2011, zuletzt aktualisiert am 23.01.2018

Black Ops Annihilation nicht das letzte Add-on für Ego-Shooter?

Call of Duty: Black Ops
Call of Duty: Black Ops

Annihilation nicht die letzte Erweiterung für Black Ops? David Vonderhaar von Entwickler Treyarch wollte das zuletzt nicht ausschließen. Zumindest ließ der Vorstand des Unternehmens in einem Gespräch Spekulation zu. Fans von Call of Duty: Black Ops gehören dann  geben wird. Denkbar ist, dass man wieder all drei Plattformen (PC, PlayStation 3 und Xbox 360) beliefert.


Black Ops noch nicht zu Ende?

PC- und PS3-Spieler warten noch auf die Veröffentlichung des letzten Add-ons Annihilation. Doch womöglich ist damit für den Ego-Shooter Call of Duty: Black Ops noch nicht Schluss. Zumindest vielleicht. Der Vorstand des Entwicklers Treyarch, David Vonderhaar, lässt sich nicht in die Karten blicken. Er könne nicht über Dinge „nach Annihilation“ sprechen, aber wir sollten die Augen offen halten, so Vonderhaar.

Annihilation ist drittes Add-on

Annihilation ist das dritte Add-on für Call of Duty: Black Ops. Das Map Pack wurde erst kürzlich für die Xbox 360 veröffentlicht. Auf PS3 und PC ist die Erweiterung noch nicht erschienen.

Im Februar erschien das erste Map Pack namens First Strike. Im Mai erhielt Black Ops dann noch mehr Zuwachs durch Escalation, das als zweite Erweiterung angeboten wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.