Autor:  Hinzugefügt am 17.11.2011, zuletzt aktualisiert am 12.10.2021

Bau-Simulator 2012 – astragons neue Simulation im Handel erschienen


Mit dem Bau-Simulator kann sich jeder wie ein echter Bauherr fühlen. Unter anderem wartet ein Hafengebäude, ein Sportplatz oder Windräder darauf, vom Bauherren geplant und errichtet zu werden. Seit wenigen Tagen ist der Bau-Simulator 2012 erhältlich.

Von astragon gemeinsam mit dem Entwicklerteam von weltenbauer produziert, übernehmen Spieler im Bau-Simulator 2012 die Rolle eines Bauherren, der auch größere Projekte wie die Errichtung von Windrädern, die Verlegung von Rohrsystemen oder den Bau eines Hafengebäudes zu planen und durchzuführen hat. Von der Ausschachtung, über die Beschaffung des Materials bis hin zum eigentlichen Bau liegen sämtliche Arbeitsschritte in den Händen des Spielers. Unterstützt wird dieser durch zahlreiche, „originalgetreue“ Maschinen, die mit Bedacht und Vorsicht auf den Baustellen eingesetzt werden müssen.

Susanne Schübel, Produktmanagerin beim Publisher astragon, über die neue Simulation, die vor allem männliche Spieler begeistern dürfte:

„Wir freuen uns sehr, dass uns mit dem Bau-Simulator 2012 eine durchweg überzeugende und bis ins Detail durchdachte Umsetzung der Baustellen-Thematik gelungen ist. weltenbauer ist es wahrlich sehr gut gelungen die zwei spielerischen Aspekte, die Simulations-Fans (!sic) traditionell in erster Linie ansprechen, in einem Spiel zu vereinen: Da ist zunächst die Bedienung großer und schwerer Maschinen, was vor allem der männlichen Klientel immer viel Spaß bereitet – und zum anderen kommt hier das kreative Aufbauprinzip, welches wir alle schon aus Kindertagen mit Bauklötzen kennen, überaus gut zur Geltung. Mit dem Bau-Simulator 2012 sein virtuelles Eigenheim zu errichten macht viel Laune und wirkt dank des tollen Engagements des Teams von weltenbauer zugleich überaus realistisch.“

Der Bau-Simulator 2012 ist seit wenigen Tagen für den PC im Handel erhältlich. Ende Oktober haben wir euch bereits bewegte Bilder zur Simulation präsentiert. Unter der Adresse www.bausimulator2012.de verfügt astragons neuester Streich seit wenigen Tagen ebenfalls über eine eigene Homepage, auf der sich eine Demoversion herunterladen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung