Autor:  Hinzugefügt am 23.01.2014, zuletzt aktualisiert am 17.05.2022

Apple TV ab März als Spielekonsole nutzen?

Apple TV
Apple TV

Ein neues Update für die Set-Top-Box Apple TV soll das Gerät ab März zu einer vollwertigen Spielekonsole machen, mit Support für Bluetooth-Controller und einem eigenen App Store.

Neuen Medienberichten zufolge soll es im März oder schon früher ein Update für Apples Apple TV geben, das die Verwendung der Set-Top-Box als Spielekonsole erlauben wird.

Bei iLounge will man von verlässlicher Seite aus Industrie-Kreisen von diesen Plänen Apples gehört haben. Entwickler würden derzeit an der Unterstützung von Apple TV für Bluetooth-Controller arbeiten und dem Vernehmen nach soll man die Apps auf das Apple TV selber herunterladen können, ohne ein iOS-Device (iPhone, iPod touch, iPad) als notwendiges Zubehör. Das würde die Verzögerungen, die beim Streaming via AirPlay auftreten reduzieren.

Unklar ist indes, wie das Gerät seine Speicherkapazität erhöhen wird. Denkbar wäre die Speichererweiterung mittels iCloud oder USB. Auch ein neues Apple TV wäre möglich.

Die Nutzung von Apple TV als Spielekonsole wurde schon vor Jahren immer wieder gerüchteweise vermutet. Steve Jobs hatte 2010 in einem Interview die Frage nach einem App Store für Apple TV grundsätzlich positiv beantwortet, sagte aber, ein solcher würde erst dann eingerichtet, wenn „die Zeit reif sei“.

Die Informationen von iLounge waren in der Vergangenheit immer sehr verlässlich.

Diskussion zum Artikel
23.01.2014 um 21:21 Uhr. techtäglich: Tech-Links am Donnerstag, den 23. Januar 2014 | Mobilegeeks.de | Intern

[…] aus seinem Apple TV eine reinrassige Spielkonsole zu machen? Könnte zumindest sein, denn wie ihr hier nachlesen könnt, wird man der Set-Top-Box einen eigenen App Store und Unterstützung für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zu den Nachrichten
Wie ist Deine Meinung zum Thema?
Zugehörige Plattformen

Aktuelle Nachrichten

Werbung