Autor:  Hinzugefügt am 05.03.2015, zuletzt aktualisiert am 28.10.2015

GDC 2015: Neuer Steam Controller mit Analogstick

Steam Controller
Steam Controller

Auf der Game Developers Conference in San Francisco hat Valve seinen neuen Steam Controller vorgestellt. Die jüngste Iteration besitzt einen Analogstick.


„Links unten“, dort wo normalerweise das D-Pad zu finden ist, hat Valve einen Analogstick auf dem Steam Controller installiert. Daneben gibt es weiterhin zwei Touchpads, von denen das Linke mehr wie ein D-Pad funktioniert und das rechte eine stufenweise Steuerung erlaubt. Es soll quasi die Maus ersetzen helfen. Weiterhin finden sich mit X, Y und A, B vier Action-Buttons und es gibt vier Schultertasten, sowie zwei rückseitige Trigger. Ein Micro-USB-Anschluss ist an der Oberseite integriert und ein Start- und Select-Button sind um einen weiteren Steam-Button drapiert.

Das ist gegenüber der allerersten Version des Steam Controllers, bei der noch ein OLED-Touchscreen in der Mitte untergebracht werden sollte, eine enorme Veränderung. Valve hatte dazwischen sukzessive neue Varianten veröffentlicht und musste sich von einigen Ideen verabschieden, von denen man im Beta-Test gemerkt hat, dass sie Spieler eher verwirren als ihnen zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.