Autor:  Hinzugefügt am 26.08.2007, zuletzt aktualisiert am 22.10.2015

Crysis bestes Spiel der Games Convention 2007

Crysis - Screenshot
Crysis - Screenshot

Als „Best of GC“ zeichnet die Messeleitung Spiele aus, die herausragende Produktleistungen erreicht haben. Zur Wahl standen alle Spiele, die für den Besucher anspielbar sind und vor der Messe noch nicht veröffentlicht wurden.


In der Kategorie PC konnte sich der Ego-Shooter Crysis den Titel als bestes Spiel sichern. Das Spiel der Frankfurter Entwickler von Crytek konnte sich gegen andere Titel wie Enemy Territory: Quake Wars, Hellgate: London, Sam & Max Season One, StarCraft 2 und The Settlers: Rise of an Empire durchsetzen.

In ihrer Begründung lobt die Jury die Inszenierung eines packenden, futuristischen Kampfes gegen eine Alien-Invasion. Außerdem setze die CryENGINE 2 technologische Maßstäbe mit atemberaubenden Spezialeffekten. Die intelligenten Gegner forderten selbst erfahrene Spieler.

Die Preise in den anderen Kategorien gingen an: Age of Conan: Hyborian Adventures (Online), BioShock (Xbox 360), Eye Training (NDS), God of War: Chains of Olympus (PSP), Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen (Wii), sowie Pro Evolution Soccer 2008 (PS2 & PS3).

Zur Auswahl standen 85 Hard- und Softwaretitel in zehn Kategorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Nachrichten

Werbung