Autor:  Hinzugefügt am 06.09.2013, zuletzt aktualisiert am 06.09.2013

Battlefield 4: Neues Video zeigt Sprengung eines Mischturms in Milmersdorf


Am 29. August haben Electronic Arts und die Thüringer Sprenggesellschaft einen alten Mischturm in Milmersdorf im Landkreis Uckermark gesprengt. Ein Battlefield-Fan konnte die Sprengung live vor Ort mitverfolgen. Als Sprengassistent schaute er den Profis bei den Vorbereitungen über die Schultern. Die Highlights der Gebäudesprengung hält Electronic Arts in einem neuen Video fest, das sich ab sofort unterhalb dieser Zeilen anschauen lässt.


Auch in Battlefield 4 wird gesprengt, was das Zeug hält. Für den neuen Ego-Shooter versprechen die Entwickler dynamische, zerstörbare Umgebungen. Mit einem offenen Level-Design soll dafür gesorgt werden, dass kein Schlachtfeld dem anderen gleicht. In Battlefield 4 besteht die Möglichkeit, Stromversorgungen zu unterbrechen, Staumauern zu sprengen oder eben auch beliebig Gebäude zum Einsturz zu bringen. Je nach Spielsituation entscheidet ihr, welche Vorgehensweise die taktisch Beste ist. Battlefield 4 erscheint am 31. Oktober für PlayStation 3, Xbox 360 und PC.

Diskussion zum Artikel
06.09.2013 um 14:14 Uhr. Manuela Mo

sieht geil aus

06.09.2013 um 17:17 Uhr. dg87

Das wird alles wieder einmal sprengen, freue mich auf das game 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.