Autor:  Matze Fenn Hinzugefügt am 28.06.2012, zuletzt aktualisiert am 19.12.2021
Wertung: 6.5

Test: Speedlink Xanthos Stereo Console Gaming Headset

Speedlink Xanthos Headset
Speedlink Xanthos Headset

Das Speedlink Xanthos Headset soll für Xbox, PS3 und PC kompatibel sein. Tatsächlich sind in der Verpackung die entsprechenden Kabel und Zusätze enthalten, sodass dies kein Problem darstellen sollte. Wir haben das Gerät an der Playstation 3 getestet und geben ein Testfazit ab.


Erster Eindruck

Beim Auspacken der relativ großen Verpackung machte sich erst mal ein breites Schmunzeln im Gesicht bemerkbar. Die Verpackung ist alles andere als eine „billige“ Verpackung, sodass man vermutet, da steckt etwas Ordentliches drinnen.

Tatsächlich handelt es sich wirklich um ein hochwertiges Headset. Die Verarbeitung ließ keine Wünsche offen, das Verstellen für den eigenen Kopf ging tadellos und auch so machte es eine hervorragende Figur.

Dank der Bedienungsanleitung konnte man das Headset auch relativ schnell installieren. Eigentlich muss man es nur mit der PS3 (USB) verbinden und schon kann es losgehen. Es kann lediglich passieren, dass ihr im Systemmenü die Soundausgabe auf das neue Gerät einstellen müsst.

Bevor wir allerdings unseren neuen Stolz aufgesetzt haben, bewunderten wir die Seiten für ein paar Sekunden. Diese leuchten wunderbar und sehen wirklich sehr toll aus.

Soundcheck

Wir haben mehrere verschiedene Spiele mit dem Headset gezockt, um eine präzise Meinung erhalten zu können. So hat man vielleicht bei Ego-Shootern kleine Vorteile, da ihr definitiv alle Schritte hört. Die Explosionen sind sehr imposant, allerdings empfehlen wir nicht, die volle Lautstärke auszunutzen, da die Lautsprecher laut werden können. Dabei wurden die Töne aber nie rauschig oder gar unangenehm.

Das Sprechen mit einem Kollegen über das Mikrofon war durchweg in Ordnung. Der Partner hat mich ohne Probleme verstehen können, aber auch ich habe alles super verstanden. Etwas problematisch ist das ganze allerdings, wenn laute Musik und Sound im Hintergrund zu hören sind, sodass man den Partner nur schwer verstehen kann.

Fazit

Tolle Verarbeitung, edles Design und alles funktioniert wie geschmiert. Dieses Headset ist anstandslos zu empfehlen. Lediglich das Sprechen während einer großen Soundkulisse ist etwas schwierig.

Diskussion zum Artikel
22.07.2013 um 20:20 Uhr. BlackJack77

Is des wert dass mas kauft??

22.07.2013 um 22:22 Uhr. dg87

Ich würde eher eines nehmen von richtigen Profis. Sprich Turtle Beach oder Tritton. Wenn man schon viel Geld ausgeben möchte 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Testarchiv
Was sagst Du dazu?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung