Autor:  Hinzugefügt am 15.12.2013, zuletzt aktualisiert am 28.05.2018
Wertung: 6.5

Speedlink Virtuis: Gut und günstig

Speedlink Virtuis
Speedlink Virtuis

Speedlink Virtuis im Test. Das Virtuis Keyboard ist für Gamer gedacht. Die Tastatur verfügt über „coole“ Hintergrundbeleuchtung in Rot und bietet Makrofunktionen. Darüber hinaus packt Speedlink noch eine ganze Menge mehr Funktionen in das Zubehör. Dann wäre ja alles angerichtet. Wir haben sie in den vergangenen Wochen auf Herz und Nieren geprüft.


Virtuis bietet viele Funktionen

Die Speedlink Virtuis bietet auf dem Papier eine ganze Menge. Für Spielkinder besonders interessant ist die rote LED-Hintergrundbeleuchtung. Für Gamer aber besonders wichtig sind die konfigurierbaren und teilweise sogar programmierbaren Tasten. Über einen speziellen Makro-Editor könnt Ihr den 11 programmierbaren Tasten umfangreiche Aktionen zuweisen. Wenn es nicht ganz so komplex sein muss, gibt es eine Taste, die die Aufzeichnung eines Makros über die Tastatur erlaubt.

Die Virtuis bietet Euch außerdem 128 kBit internen Speicher. Darin könnt Ihr Makros ablegen und dann in unterschiedlichen Profilen verwenden.

Rutschfest und in Schwarz

Wie so oft zählt der erste Eindruck. Wenn Ihr die Virtuis auspackt, fällt Euch sofort die schwarze Lackierung auf. Gummifüße an der Unterseite verhindern das Rutschen. Den Neigungswinkel könnt Ihr selber einstellen. Das Virtuis-Keyboard wirkt robust und gut verarbeitet.

Als wir das erste Mal auf der Tastatur getippt haben, war das ein angenehmes Erlebnis. Der Tastenanschlag ist weich und leise. Während das für Euch schon wichtig ist, freut es aber auch die Leute um Euch herum. Die werden nämlich nicht von den Tippgeräuschen gestört.

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Virtuis kostet lediglich rund 40 Euro im Handel. Dafür bekommt Ihr viel geboten. Ihr könnt 84 Tasten konfigurieren. 11 davon sind sogar komplett frei programmierbar. Die rote Hintergrundbeleuchtung besitzt mehrere Modi zur Auswahl. Ihr könnt Sie aus- und einschalten, sie nur schwach leuchten lassen, oder pulsieren. Die Windows-Taste könnt Ihr bei Bedarf ebenfalls deaktivieren. Ihr könnt drei Profile anlegen und zwischen den Makros wechseln.

Fazit

Die Speedlink Virtuis ist eine Gaming-Tastatur mit ordentlichem Preis-Leistungs-Verhältnis. Gerade deutlich teurere Modelle bieten oft nicht die bessere Qualität. Speedlink hat es wirklich geschafft mit dieser Tastatur am Markt zu konkurrieren. Freut Euch auf viele Funktionen, einen angenehmen Tastenanschlag und die Hintergrundbeleuchtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Testarchiv
Was sagst Du dazu?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung