Autor:  Matze Fenn Hinzugefügt am 12.10.2012, zuletzt aktualisiert am 22.01.2022
Wertung: 5.0

Test: FIFA 13 für 3DS

FIFA 13
FIFA 13

Ach du meine Güte, da haben wir ja etwas ganz anderes erhalten, als ursprünglich erhofft. Anstatt dass man die Serie auf den mobilen Konsolen weiterentwickelt, hat Electronic Arts in FIFA 13 für den 3DS nur den Kader und die Trikots aktualisiert und einfach noch mal in das Regal gestellt. Mehr dazu in unserem Test.


Als ob das noch nicht genug wäre, werden die Spiele zum Vollpreis angeboten. Ist das nun eine bodenlose Frechheit?

Was soll man hier nur schreiben?

An dieser Stelle würden wir uns eigentlich entschuldigen, dass wir euch fast keinerlei Information bieten können. Allerdings wollen wir ein Zeichen setzen und hoffen, dass EA im nächsten Jahr wieder einen anderen Weg geht.

Wir haben das neue FIFA 13 erhalten, ausgepackt und waren richtig gespannt darauf, ob man unterwegs genauso viel Spaß haben kann.

An dieser Stelle sei allen gesagt, die den Vorgänger bereits besitzen: Spart euch das Geld, ihr erhaltet tatsächlich nichts Neues. Alles, was man über das Spiel schreiben könnte, steht bereits in jedem FIFA 12 Test. Frecherweise können wir behaupten, dass die aktuelle Version gar ein Zwilling von FIFA 12 ist.

EA, was bitte hast du dir denn dabei gedacht? Dass wir Spieler wirklich so dumm sind und so viel Geld für das gleiche erneut ausgeben? Selbst die Spielermodelle (z. B. Mario Gomez immer noch mit langen Haaren) und Kommentare des alten Duos Bayer-Hellmann hat man 1:1 übernommen. Nicht nur das: Die KI leidet weiterhin an den altbekannten Aussetzern und liefert mit ihren unsinnigen Laufwegen und Passivität immer noch zu viele Gründe, um sich aufzuregen.

Hätte man dieses Jahr nicht mal einen Online-Modus integrieren können?

Abseits der Tatsache lohnt sich der Kauf eventuell für diejenigen, die FIFA 12 noch nicht auf dem 3DS gespielt haben. Dann allerdings könnte man einfach deutlich günstiger den Vorgänger kaufen und genauso viel Spaß damit haben.

FIFA 13 indes läuft gut und flüssig, die Touch Elemente machen Spaß und auch der 3D-Effekt ist hervorragend! So können wir wenigstens etwas Positives zum Abschluss des Berichts mitgeben!

Fazit

Zugegeben, EAs Verhalten erleichterte uns die Arbeit, aber es ist natürlich wichtig, euch nicht zu belügen. Der aktuelle FIFA-Titel für die Nintendo 3DS Konsole ist eigentlich ein schlechter Witz. Das Spiel ist zwar sehr gut und macht sehr viel Spaß auf dem Handheld, aber nur, wenn man den Vorgänger noch nicht kennt. Man hat hier tatsächlich die Vorgänger-Version kopiert und einfach noch mal in die Regale gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück zum Testarchiv
Was sagst Du dazu?
Zugehörige Spiele

Aktuelle Nachrichten

Werbung