Autor:  Hinzugefügt am 20.08.2013, zuletzt aktualisiert am 20.08.2013

Xbox One – Keine Gebühren oder Dev-Kit Kosten mehr für Indie-Entwickler


Während des gamescom Media Briefings kündigte Microsoft offiziell ein neues Programm für Indie-Entwickler an, welches den Indies ein leichteres Veröffentlichen von Spielen auf Xbox One ermöglichen soll. Einerseits soll es nun leichter werden Spiele einfach und ohne weitere Kosten zu patchen. Ebenso sollen die Kosten für Dev-Kits wegfallen, da jede Xbox One als Dev-Kit fungieren kann.


Bisher war das Entwickeln für Indies auf Xbox 360 von Hürden geplagt, doch nun scheinen die wichtigsten Probleme durch Microsoft ausgebügelt und der Weg für die Indies frei zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.