Autor:  Hinzugefügt am 01.10.2013, zuletzt aktualisiert am 01.10.2013

Xbox Live Bann: Neue Sperrungen aufgrund illegaler Gratis-Downloads


Microsoft schließt aktuell wieder durch Xbox Live Banns Xbox 360-Konsolen aus dem Xbox Live-Netzwerk aus. Aktuell sind Konsolen betroffen, die Gratis-Spiele aus fremden Regionen heruntergeladen haben. In jüngster Vergangenheit ist unter anderem Rayman Legends als Gratis-Download auf dem Marktplatz für Bosnien aufgetaucht. Wer sich daraufhin ein Gamertag mit Region Bosnien erstellt und das Spiel heruntergeladen hat, sollte sich ernsthaft um seinen Xbox Live-Zugang sorgen. Die Nutzungsbedingungen von Xbox Live für Xbox 360 untersagen ein herunterladen regionsfremder Software mittels eines Fake-Gamertags.


Auch auf dem Xbox Live-Marktplatz im Oman sind kostenlose Games aufgetaucht, die sich offenbar einige Spieler gratis heruntergeladen haben. Wie durch xbox360achievements.org bekannt wurde, existiert diese Möglichkeit, Gratis-Games zu erhalten bereits seit knapp fünf Jahren. Das Erstellen eines Gamertags mit fremder Region, um in einen finanziellen Vorteil durch ein Gratis-Game zu gelangen, stellt eine Verletzung der Xbox Live-Nutzungsbedingungen dar. Microsoft sperrt Konsolen, auf denen solche Software zu finden ist vom Zugang zu Xbox Live.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.