Autor:  Hinzugefügt am 25.04.2013, zuletzt aktualisiert am 25.04.2013

Nintendo drückt sich vor E3


Während man es gewohnt ist, dass jeder der drei großen Hersteller auf einer großen Bühne ihre Neuheiten präsentieren, wird sich Nintendo dafür drücken. Grund dafür ist, dass keine neue Hardware angekündigt wird. Man konzentriere sich stark auf die kommenden Games für die Wii U und man werde eigene kleine Events dafür abhalten. Zudem möchte Nintendo weiterhin über Nintendo Direct die Neuheiten präsentieren. Da war Big N bisher immer wieder für eine Überraschung gut. Die E3 wird ohnehin den neuen Konsolen von Sony und Microsoft gehören, vielleicht ist das gar nicht so blöd! Was meint ihr?


Diskussion zum Artikel
25.04.2013 um 12:12 Uhr. dg87

Naja die Nintendo Direct waren ja immer ganz nice, von daher passt das schon

25.04.2013 um 14:14 Uhr. venroxx

Fraglich, ob es wohl das Schlechteste ist, wenn alle zugucken, neue Spiele usw. vorzustellen. Die E3 ist einfach Pflicht, auch die letzten Jahre wurde allgemein bei den anderen keine Konsole vorgestellt, aber das Argument das keine Hardware vorgestellt wird seitens Nintendo ist Schwachsinn. Egal ob Sony und Microsoft starke Geschütze auffahren. So verliert Nintendo definitiv.

25.04.2013 um 17:17 Uhr. Prohero

Ganz ehrlich: Es geht Nintendo gar nicht gut. Sowohl die Wii U als auch der 3DS waren meiner Meinung nach ein echter Fail. Wir werden in der Zukunft noch tewas von Nintendo hören. Denn finanziell dürfte es spätestens nach der Ankündigung der PS4/Xbox 720 stark bergab gehen, denn Nintendo liegt immer sehr weit hinter der neusten Technik und schafft den Sprung einfach nicht.

25.04.2013 um 20:20 Uhr. dg87

Nintendo geht es ja nicht um Technik, sondern um Innovation. Der 3DS ist momentan das best verkaufste mobile Gerät und verkauft sich immer noch prächtig, da das Angebot jetzt super ist. Bei der Wii U wird das auch so passieren, aber ich finde es einfach scheiße, dass die sich immer extrem Zeit lassen und vielen neuen Features entgegen setzen. Die E3 sehe ich nicht als Problem, waren ja Gamescom auch nicht. Mit einzelnen Events und Nintendo Direct rocken die das schon alleine. Allerdings wär es mal schön, wenn Nintendo wirklich was großes neues präsentiert. Von Mario hab ich genug…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Nachrichten

Werbung