Autor:  Hinzugefügt am 18.10.2013, zuletzt aktualisiert am 18.10.2013

Grand Theft Auto V – Patch 1.04 veröffentlicht & Stimulus Package nächste Woche


Rockstar veröffentlichte heute den angekündigten Patch 1.04 für die PlayStation 3 und Xbox 360-Version von Grand Theft Auto V und behebt somit eine Vielzahl an Fehlern sowie bereitet auf das kommende Stimulus Package vor.


Das sogenannte Stimulus Package, welches für alle Spieler 500.000 GTA$ beinhaltet, wird in zwei Abständen direkt auf euer In-Game-Online-Konto übertragen, als Entschädigung für die Probleme beim Start von GTA V Online. Dabei sollen die erste 250.000 GTA$ schon kommende Woche übertragen werden.

Der Change-Log für Patch 1.04:

  • behebt zahlreiche Probleme, die den Verlust von Fahrzeugen oder Fahrzeugmods nach sich zogen
  • behebt ein Problem, bei dem das falsche Fahrzeug in einer vollen Garage ersetzt wurde, wenn man ausgewählt hat, das ein Fahrzeug ersetzt werden sollte.
  • behebt ein Exploit, das Spielern erlaubte, dasselbe Fahrzeug mehrmals zu verkaufe
  • behebt ein Problem, das persönliche Fahrzeuge duplizierte
  • behebt ein Problem, durch das manche Spieler keine Utility Bills bezahlen konnten, wenn sie sich in einem Apartment oder Haus aufhalten
  • behebt ein Problem, durch das Spieler keine Crew-Einladungen im Spiel erhalten haben
  • behebt das Problem, dass der Starpunkt für das Tutorial-Rennen nicht angezeigt wurde
  • behebt ein Problem beim annehmen von  Jobs, wenn man in sich in einer Garage eines Spielers befindet
  • behebt Probleme bei der Nutzung von Playlists
  • behebt Probleme, die Black-Screens, lange Ladezeiten und Festhängen in der Sky-Cam verursachen
  • ergänzt zusätzliche Hinweise , dass Charaktere zeitweilig nicht gespeichert sind, wenn die Rockstar Cloud bei der Erschaffung nicht erreichbar ist
  • optimiert den Charakter-Editor, damit die Charaktere mit der Random-Option besser aussehen
  • Spieler verlieren bei einem Tod im Freemode maximal noch 500 GTA$

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Nachrichten

Werbung