Autor:  Hinzugefügt am 07.10.2013, zuletzt aktualisiert am 07.10.2013

DualShock 4-Controller schon ab Launch kompatibel mit PCs


Wie Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Worldwide Studios, vor kurzem per Twitter mitteilte, wird der DualShock 4-Controller der PS4 schon ab Launch kompatibel mit Windows-PCs sein.


Genauer hieß es, dass Grundfunktionen des Controllers am PC funktionieren würden, also die Analogsticks und die Tasten. Ob die Wireless-Verbindung auch funktionieren wird, ist noch nicht bekannt. Eine Verbindung per USB-Kabel sollte aber auf jeden Fall möglich sein.
Auch interessant: Es seien keine Treiber für den Betrieb des Controllers nötig, der PC würde ihn also als Standard-Eingabegerät erkennen, so wie es bei Xbox 360-Controllern schon immer der Fall war. PS3-Controller kann man zwar auch am PC verwenden, jedoch nur mithilfe von Fremdsoftware. Offiziell wird der Betrieb am PC nicht unterstützt.

Es ist natürlich möglich, dass trotzdem noch Treiber erscheinen werden, die den vollen Funktionsumfang des PS4-Controllers am PC ermöglichen, also noch das Touchpad und die Bewegungssensoren mit einbinden.

Nachdem Microsofts 360-Controller seit Jahren schon die erste Wahl für PC-Spieler ist, scheint Sony mit dem Launch der PS4 und neuem Controller diesen Markt für sich beanspruchen zu wollen. PC-Spieler wird’s freuen, mehr Auswahl bei Controllern ist schließlich immer gut. Der Xbox One-Controller wird übrigens nicht ab Launch am PC funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.