Autor:  Hinzugefügt am 12.11.2012, zuletzt aktualisiert am 12.11.2012

Drei limitierte Nintendo 3DS XL-Bundles in zwei neuen Farben zum Weihnachtsgeschäft


Nintendo kündigt zum Weihnachtsgeschäft drei limitierte Nintendo 3DS XL-Bundes an mit zwei neuen Farben. Einersetzt wird ein neuer Nintendo 3DS XL in edlem Weiß und einer in fröhlichem Pikachu Gelb erscheinen. Außerdem wird bei dem weißen Nintendo 3DS entweder Mario Kart 7 oder Super Mario 3D Land schon vorinstaliert sein. So können sich auch alle Mario-Fans auf die limitierten Bundles freuen.


Ob an Heiligabend Schnee fällt, weiß zurzeit noch niemand, doch die Nintendo-Fans können ganz sicher sein, eine weiße  oder eine gelbe Weihnacht zu erleben. Denn rechtzeitig vor dem Fest erscheinen zwei neue limitierte Editionen des Nintendo 3DS XL – und zwar in edlem Weiß und in fröhlichem Pikachu Gelb.Bei den Super Mario-Fans dürfte der Nintendo 3DS XL in Weiß ganz weit oben auf der Wunschliste stehen. Denn eines von zwei besonders beliebten Mario-Spielen für den mobilen Handheld ist bereits vorinstalliert. Sie haben die Wahl zwischen dem witzig-rasanten Rennspiel Mario Kart 7 oder dem innovativen Jump & Run-Spaß Super Mario 3D Land. Der weiße Nintendo 3DS XL mit Mario Kart 7 kommt am 16. November in den Handel, die Variante mit Super Mario 3D Land am 30. November.

Pokémon-Freunde wiederum dürfen sich auf den 7. Dezember freuen. An diesem Tag erscheint die limitierte Ausgabe des Nintendo 3DS XL Pikachu in Gelb. Auf der Konsole prangt das Bild von Pikachu, dem wohl bekanntesten und beliebtesten aller Pokémon.

Alle drei neuen Versionen des Nintendo 3DS XL erscheinen in begrenzter Stückzahl. Wer ein echter Mario- oder Pokémon-Fan ist  oder noch ein passendes Weihnachtsgeschenk für einen von ihnen sucht sollte also schnell zugreifen.

Weitere Informationen zu Nintendo finden sich im Internet für Twitter-Nutzer unter @NintendoDE oder über den offiziellen Nintendo Deutschland YouTube-Kanal unter www.youtube.com/NintendoDeutschland.

Quelle: Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aktuelle Nachrichten

Werbung