Autor:  Hinzugefügt am 05.11.2013, zuletzt aktualisiert am 05.11.2013

Call of Duty: Ghosts – Probleme wegen zu großem oder kleinem Arbeitsspeicher


Call of Duty: Ghosts sorgt zum Launch für Probleme und startet nicht – zumindest bei Spielern, die mehr oder weniger als 6 GB RAM im Rechner verbaut haben. Zwar benötigt das Programm im Betrieb nur zwischen 1,5 und 2 GB Arbeitsspeicher, zum Starten der Anwendung werden jedoch mindestens 6 GB RAM benötigt. Spieler, die mehr oder weniger als 6 GB RAM verbaut haben, klagen über Startprobleme und Fehlermeldungen. Posts zu „Call of Duty: Ghosts startet nicht“ häufen sich im Internet.


Falls ihr vom Problem mit Call of Duty: Ghosts betroffen seid und das Spiel nicht startet, solltet ihr folgende Fehlermeldung erhalten: „Your system memory (RAM) does not meet the minimum specification for running Call of Duty Ghosts“.

Abhilfe könnte hier das Abklemmen von Arbeitsspeicher-Riegel auf genau 6 GB schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.